Archivierter Artikel vom 23.01.2015, 09:32 Uhr
Plus
Grenzau

Unerwartete Niederlage schnell wegstecken

Am zwölften Spieltag der Tischtennis-Bundesliga endeten alle fünf Begegnungen 3:2 oder 2:3 – ein deutlicher Beweis dafür, wie ausgeglichen das deutsche Oberhaus ist. Dass der TTC Grenzau sich nach fast vierstündigem und letztlich vergeblichem Kampf gegen das bisherige Schlusslicht TTC Frickenhausen bei den Verlierern einreihen musste, war überraschend, hatte aber Gründe.

Lesezeit: 3 Minuten