Archivierter Artikel vom 23.03.2017, 18:27 Uhr
Rhein-Lahn

TV Nassau holt Tobias Werschkun

Tischtennis-Oberligist TV 1860 Nassau leitet die Endphase der Punktrunde mit den beiden Auswärtsspielen beim TSV Wackernheim (Samstag, 19.30 Uhr) und beim TuS Weitefeld-Langenbach (Sonntag, 11 Uhr) ein. Dabei musste TV-Macher Erwin Gabel im Vorfeld umdisponieren. Der einstige deutsche Jugendmeister und Joker Christian Schanne muss am Sonntagmorgen im Westerwald ersetzt werden.

Dafür steht der Ex-Wirgeser Lennard Hollender, der ebenso wie Mannschaftsführer Marian Schug in der kommenden Runde bei einem Verein in seiner Wahlheimat Mainz Tischtennis spielen wird, zur Verfügung. Ansonsten bleibt der Nassauer Kader zusammen. Ein erster Neuzugang steht unterdessen bereits fest: Der angehende Abiturient Tobias Werschkun, bis dato in Diensten des Klassenkonkurrenten TTC Wirges II, wird zum einstigen Zweitligisten von der untere Lahn wechseln. stn