Archivierter Artikel vom 11.03.2018, 17:08 Uhr
Plus
Nassau

TV Nassau holt Mayer – Novotny geht nach einem Jahr

Der TV 1860 Nassau plant weiter für die Tischtennis-Oberliga. „Wir möchten zwar Meister werden, aber unsere Spieler sind alle berufstätig und können daher nur in begrenztem Umfang trainieren. Zudem kostet die Regionalliga mit Fahrten nach Freiburg und in den Stuttgarter Raum Zeit und Geld“, begründet TVN-Macher Erwin Gabel, warum für den früheren Zweitligisten trotz aller sportlicher Ambitionen eine Teilnahme am Spielbetrieb in der vierthöchsten Klasse weiterhin kein Thema ist. Verlassen wird die Nassauer der tschechische Routinier Petr Novotny, der erst zu Saisonbeginn als Ersatz für den abgewanderten Marian Schug zum TV 1860 gekommen war, dort die Erwartungen aber nicht erfüllen konnte.

„Wir müssen und wollen mit Vernunft und Augenmaß unsere Mannschaft verjüngen“, so Gabel, der mit dem 26-jährigen Marcel Mayer (Koblenz) vom Verbandsoberligisten TTC Mülheim/Urmitz-Bahnhof einen neuen Mann für seine Mannschaft gewinnen konnte. „Weitere Planungen stehen zwar noch an. Es sind jedoch keine wesentlichen Änderungen mehr bei uns zu erwarten“, so Gabel. stn