Archivierter Artikel vom 15.05.2015, 21:37 Uhr
Plus
Waldfischbach/Feldkirchen

TV Feldkirchen ist jetzt auch Ü 50-Südwestmeister

Der TV Feldkirchen ist südwestdeutscher Mannschaftsmeister Ü 50. Das ist für den Neuwieder Verein der größte Erfolg seit der Gründung der Tischtennisabteilung. In Waldfisch-bach in der Pfalz gelangen den Feldkirchenern Ralf Dierdorf, Frank Elberskirch und Frank Best drei souveräne Siege gegen Kaiserslautern, Worms und Budenheim. Betreut wurde das TVF-Team von Ralf Holzmann. Damit hat sich die Mannschaft auch für die deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Juni in Erkelenz qualifiziert. Gleich im ersten Match musste der TVF bei der Südwestmeisterschaft gegen den favorisierten Pfalzmeister Kaiserslautern an die Tische. Schon zu Beginn zeigte sich, dass Dierdorf und Co. gut vorbereitet waren. Nach zwei Eingangserfolgen durch Dierdorf und Elberskirch musste Best seinem Gegner zum Erfolg gratulieren. Das Doppel entschieden Elberskirch/Dierdorf zum vorentscheidenden 3:1 klar für sich. Anschließend siegte Dierdorf im Duell der beiden stärksten Akteure zum sicheren 4:1-Erfolg für Feldkirchen. Genauso verlief danach die Partie gegen Worms. Gegen Budenheim trat Feldkirchen dann sehr siegessicher auf und schlug den Rheinhessenmeister souverän mit 4:0. Die Bilanzen der TVF-Spieler: Dierdorf 5:0, Elberskirch 3:0, Best 1:2, Elberskirch/Dierdorf 2:0, Best/Dierdorf 1:0. red