Archivierter Artikel vom 22.10.2014, 08:54 Uhr
Plus
Feldkirchen

TV Feldkirchen besiegt dezimierten TTC Mülheim klar mit 9:3

Der TV Feldkirchen hat sein Heimspiel in der Tischtennis-Verbandsoberliga der Männer gegen den Nachbarn von der anderen Rheinseite, TTC Mülheim-Urmitz/Bahnhof klar mit 9:3 gewonnen. Mülheim war allerdings ohne seine Nummer eins, Achim Greber (verletzt) angetreten. Grebers Vertreter Dirk Stiller musste während des Eingangsdoppels ebenfalls verletzungsbedingt aufgeben.

Lesezeit: 1 Minuten