Archivierter Artikel vom 22.08.2014, 22:37 Uhr
Plus
Hannover

TTG-Frauen wollen sich für Berlin qualifizieren

Die Pokal-Qualifikation am Sonntag in Hannover ist für die Tischtennissspielerinnen der TTG Bingen/Münster-Sarmsheim der Aufgalopp für die Bundesliga-Runde, die in zwei Wochen beginnt. In der Vorsaison standen die Binger Frauen im Endspiel, das sie gegen den TTC Berlin verloren. Auf dem Weg nach Berlin, wo Anfang Januar die Endrunde des Cupwettbewerbs stattfindet, warten auf die TTG hohe Hürden. Die vier Dreiergruppen, aus denen sich jeweils nur der Erste qualifiziert, wurden ohne Setzungen frei gelost. Die Binger Frauen erwischten mit TuSEM Essen und dem SV Böblingen einen hochkarätig besetzten Pool.