Archivierter Artikel vom 10.05.2016, 19:40 Uhr
Plus
Bingen

TTG verabschiedet Cechova

Dana Cechova konnte die Tränen nicht zurückhalten. Schon nach dem letzten Matchball, den die Tschechin für die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim verwandelt hatte, hatten die 110 Zuschauer Cechova minutenlang stehend mit Applaus bedacht. Als der Verein dann noch auf einer Videowand Bilder ihres neunjährigen Wirkens in Bingen präsentierte, ließ die 33-Jährige ihren Emotionen freien Lauf. Cechova beendete ihre Karriere in Deutschland beim 6:3-Heimsieg der TTG über den TuS Bad Driburg. Der Erfolg bescherte den Binger Frauen Platz vier im Endklassement der Tischtennis-Bundesliga.

Lesezeit: 1 Minuten