Archivierter Artikel vom 01.02.2016, 14:49 Uhr
Wirges

TTC Wirges verliert das Derby

Das Hinrundenspiel in Altenkirchen hatte der TTC Wirges noch mit 8:4 gewonnen, doch nun setzte es in der Tischtennis-Regionalliga der Frauen zu Hause ein 6:8 gegen die Kreisstädterinnen, die ihren ersten Saisonsieg feierten.

Katalin Eichmann (Foto) gewann für den TTC Wirges zwei ihrer drei Einzel im Derby gegen Altenkirchen. Im entscheidenden letzten Match unterlag sie jedoch Katharina Schlangen knapp in fünf Sätzen. Foto: René Weiss
Katalin Eichmann (Foto) gewann für den TTC Wirges zwei ihrer drei Einzel im Derby gegen Altenkirchen. Im entscheidenden letzten Match unterlag sie jedoch Katharina Schlangen knapp in fünf Sätzen.
Foto: René Weiss

Wie schon im November gingen die beiden Doppel an Altenkirchen. Doch erneut schien Wirges das Blatt wenden zu können. In der ersten Runde der Einzel gingen alle vier Punkte an die Gastgeberinnen, die also mit 4:2 in Führung gingen, nach der zweiten Runde hieß es dann allerdings 5:5 und am Ende 6:8. Im letzten Einzel war Katalin Eichmann ganz nah dran, wenigstens einen Punkt für Wirges zu retten. Sie egalisierte gegen Katharina Schlangen einen 0:2-Satzrückstand, verlor den entscheidenden Durchgang dann aber denkbar knapp mit 9:11. Die Wirgeser Punkte holten Layla Eckmann, Katalin Eichmann (je 2), Hannah Herschel und Katrin Drysch. gh