Grenzau

TTC Grenzau: In der Rückrunde soll alles besser werden

Rückrundenstart in der Tischtennis-Bundesliga: Der TTC Zugbrücke Grenzau hat dabei die Hoffnung, dass mit Beginn der zweiten Halbserie alles besser wird. Die ersten elf Begegnungen liefen für die Brexbachtaler alles andere als nach Plan. Elf Niederlagen setzte es, entsprechend steht der TTC in der Tabelle ganz unten. Ihren nächsten Versuch, etwas Zählbares einzuheimsen, unternehmen die Grenzauer an diesem Sonntag (ab 15 Uhr) in heimischer Halle gegen den TSV Bad Königshofen.

Lukas Erbelding Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net