Archivierter Artikel vom 03.11.2014, 14:57 Uhr
Grenzau

Trio sammelt fleißig Punkte

In der Tischtennis-Regionalliga Südwest bezwang der TTC Grenzau II auch ohne Tomas Pavelka den TV Bad Rappenau mit 9:5, musste die Tabellenführung aber an den ASV Grünwettersbach II abtreten, der am Wochenende zweimal klar gewann. Beide Teams weisen 10:0 Zähler auf. Die Punkte in der fast vierstündigen Begegnung gegen Bad Rappenau holten die Doppel Mino/Palatinus und Matejka/Udra sowie in den Einzeln Spitzenspieler Alberto Mino, Krisztian Katus und Kamil Matejka (je 2) sowie Manfredas Udra (1). gh