Archivierter Artikel vom 13.06.2017, 13:35 Uhr
Plus
Oberwesel

Träumende Tischtennis-Minis zeigen in Oberwesel viel Talent

Sie träumen von einer Karriere in der Nationalmannschaft und einem Start bei Olympischen Spielen: 40 Kinder, je 20 Jungs und Mädchen, im Alter zwischen acht und elf Jahren haben am Wochenende beim Bundesfinale der Tischtennis-mini-Meisterschaften in Oberwesel ihre Sieger ausgespielt. Diese Breitensportveranstaltung, die bereits zum 43. Mal stattfand, ist in Deutschland nahezu einzigartig. Das war es auch für die TTG Biebernheim/Niederburg, die für die Hallenorganisation und die Bewirtung zuständig war und von allen Seiten Lob einheimste.

Lesezeit: 2 Minuten