Bingen

Tomanovska sichert den Sieg

Mit einem Punkt hatten die Tischtennisspielerinnen der TTG Bingen/Münster-Sarmsheim im Bundesliga-Heimspiel gegen den SV Böblingen geliebäugelt, doch es wurden zwei. Mit 6:4 behielten die Gastgeberinnen die Oberhand. „Das war natürlich ein unheimlich wichtiger Sieg im Kampf gegen den Abstieg“, sagte TTG-Vorsitzender Joachim Lautebach. „Damit haben wir uns etwas Luft verschafft.“ Drei Zähler beträgt der Vorsprung der Binger Frauen jetzt auf die beiden Vereine am Tabellenende.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net