Archivierter Artikel vom 21.08.2020, 14:55 Uhr
Plus
Grenzau

Tischtenis-Bundesliga: Weniger Plätze in der Grenzauer Halle

Die neue Saison in der Tischtennis-Bundesliga (TTBL) beginnt am ersten Septemberwochenende, für den Traditionsverein TTC Zugbrücke Grenzau geht es gleich mit dem Klassiker beim alten Rivalen Borussia Düsseldorf los (Sonntag, 6. September, 15 Uhr). Am 27. September steht dann das erste Heimspiel für die Brexbachtaler auf dem Plan – und das ist nicht minder attraktiv, stellen sich ab 15 Uhr doch die TTF Ochsenhausen in der Zugbrückenhalle vor. Zuschauer können dabei sein, die Kapazität in der Halle wird aufgrund der Corona-Auswirkungen jedoch begrenzt sein.

Lesezeit: 2 Minuten