Archivierter Artikel vom 08.09.2017, 14:58 Uhr
Plus
Fachbach

Start mit drei Heimspielen: SG Lahnbrück Fachbach orientiert sich an Platz sieben

Mit drei Spielen binnen weniger Stunden startet die SG Lahnbrück Fachbach am Samstagnachmittag in die neue Saison der Tischtennis-Rheinlandliga. Das konzentrierte Auftaktprogramm hat seinen guten Grund. „Da Marc Baulig beruflich in Berlin tätig ist und an diesem Wochenende in der Heimat ist und uns daher zur Verfügung steht, hat es sich angeboten, mehrere Spiele dort hin zu legen“, erklärte Mannschaftsführer Markus Mandry den ungewöhnlichen Plan der Fachbacher. Am Samstag geht's ab 15 Uhr im Gemeindezentrum gegen die TTG Gerolstein-Daun, ehe sich ab 19 Uhr die SG Sinzig/Ehlingen den Fachbachern entgegenstellt.

Lesezeit: 2 Minuten