Archivierter Artikel vom 10.02.2017, 16:06 Uhr
Kreis Bad Kreuznach

Spielt Poensgen?

Der Vorjahres-Zweite, die SG Lahnbrück Fachbach, möchte seine Aufholjagd in der Tischtennis-Rheinlandliga an der Nahe fortsetzen. Am Samstag um 15 Uhr ist die SG beim TTC Kirn zu Gast, um 19 Uhr folgt das Spiel bei der TuS Waldböckelheim.

Von den vergangenen sechs Partien haben die Gäste fünf gewonnen. „Zu Beginn hatten sie Ausfälle. Seit sie wieder komplett sind, läuft es“, weiß TuS-Sprecher Heiko Kehl, der ergänzt: „Es wäre eine Riesen-Sache, wenn wir eine Chance hätten, gegen sie etwas zu reißen. Vielleicht springt ja der Funke vom Publikum über.“ Die Waldböckelheimer sind komplett. Bei den Kirnern droht Spitzenspieler Steven Poensgen auszufallen. „Ohne ihn würde es schwer werden“, erklärt TTC-Sprecher Michael Adam. „Die ersten drei Spieler der SG sind sehr stark. Dahinter sehe ich uns im Vorteil. Das wird wie zuletzt wieder sehr eng.“ olp