Plus
Kreis Ahrweiler

Sinzig/Ehlingen geht mit einiger Skepsis ins Lokalduell – TTG Kalenborn will Negativlauf beenden

Von Bernd Linnarz
Lesezeit: 2 Minuten

Derby-Zeit in der Tischtennis-Rheinlandliga: Am Samstag (19 Uhr) erwartet die SG Sinzig/Ehlingen in der Jahnhalle Eintracht Mendig zum Lokalduell. Beide Teams kennen sich lange, und bei aller sportlichen Konkurrenz gibt es ein freundschaftliches Verhältnis. „Das sind alles gute alte Bekannte. Aber es wird ein schweres Spiel“, sagt Sinzigs Mannschaftsführer Marcel Hippchen.

Er weiß um die Stärke der Ligakollegen aus Mendig. „Es muss schon sehr gut laufen, wenn wir da etwas holen wollen“, sagt Hippchen. Die Eintracht geht die Sache eher vorsichtig an. „Diese Lokalduelle haben oft ihren ganz eigenen Verlauf“, meint Mannschaftsführer Lukas Kalt, der seine Mendiger nur leicht im Vorteil ...