Archivierter Artikel vom 24.01.2016, 20:47 Uhr
Plus
Nassau

Simmern verliert wie erwartet in Nassau

Der VfR Simmern verlor in der Tischtennis-Oberliga auswärts gegen den TV Nassau mit 4:9 und rutschte in der Tabelle einen Platz ab. Dabei hatten die Hunsrücker zu Beginn alle Chancen. Moritz Weinand und Joachim Baustert schlugen überraschend Nassaus Spitzendoppel und Markus Streicher und Colin Heow lagen bereits mit 2:1-Sätzen vorne. Dann allerdings gaben die Simmerner den vierten Satz knapp ab, und das Spiel kippte zu Gunsten der Gastgeber.

Lesezeit: 1 Minuten