Archivierter Artikel vom 16.02.2018, 14:27 Uhr
Plus
Simmern

Simmern: Doppelheimspieltag ohne Kapitän

Fünf Wochen ist es her, dass der VfR Simmern zum letzten Mal in der Tischtennis-Oberliga angetreten ist. Damals spielten die Hunsrücker gegen den hohen Favoriten aus Nassau unentschieden – und das in Bestbesetzung. Am Samstag treffen die Simmerner dann um 18 Uhr zum ersten Heimspiel der Rückrunde auf den TSV Wackernheim, am Sonntag um 11 Uhr gastiert der DJK Heusweiler in Simmern. Und an diesem Wochenende muss der VfR mit Ersatz spielen.

Lesezeit: 2 Minuten