Archivierter Artikel vom 24.04.2018, 17:22 Uhr
Hackenheim

Sieg zum Abschluss: SG-Zweite gewinnt 9:4

Tischtennis-Verbandsligist SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim II hat zum Saisonabschluss einen 9:4-Erfolg gegen DJK Finthen II gefeiert.

Die SG war in Bestbesetzung angetreten und hatte schon in den Eingangsdoppeln gezeigt, dass sie die Spielzeit unbedingt erfolgreich abschließen wollte. Dario Stenzhorn/Christoph Gres sowie Max Haberscheidt/Oliver Eid siegten jeweils in fünf Sätzen. Heinz Marzell/Oliver Renner benötigten nur vier Abschnitte.

Es folgten Einzel-Niederlagen von Stenzhorn und Haberscheidt. Gres, Renner und Eid reagierten darauf mit Erfolgen. Nach einer Niederlage von Marzell stand es 6:3, ehe sich Stenzhorn und Haberscheidt in ihren zweiten Einzeln steigerten und jeweils mit 3:0 gewannen. Gres hatte zuvor eine Pleite bezogen, Marzell tütete den Mannschaftserfolg dann ein.