Archivierter Artikel vom 10.04.2022, 16:34 Uhr
Plus
Region

SG Sinzig/Ehlingen kann durch-, aber noch lange nicht aufatmen – 9:2 im Kellerduell

Die SG Sinzig/Ehlingen hat in der Tischtennis-Rheinlandliga das Kellerduell mit Fortuna Kottenheim zu Hause klar mit 9:2 gewonnen. „Das waren ganz wichtige Punkte“, freute sich Mannschaftsführer Marcel Hippchen über das fast schon ungewohnte Erfolgserlebnis in der Rückrunde. Der Sieg gegen eine sehr gut kämpfende Kottenheimer Mannschaft war vielleicht etwas zu deutlich ausgefallen, obwohl die Gäste nie wirklich eine reale Siegchance hatten. Knackpunkt war die 3:0-Führung nach den Anfangsdoppeln. Nils Damke/Marcel Hippchen gewannen ihr Doppel klar, Philipp Guse und Christian Ehlers setzten sich knapp mit 3:2 durch. Hinzu kam der überraschende Erfolg von Ersatzmann Thomas Frings an der Seite von Jonas Sonntag.

Lesezeit: 2 Minuten