Archivierter Artikel vom 20.05.2016, 20:11 Uhr
Plus
Winzenheim

SG ist im Viertelfinale kein krasser Außenseiter

Noch ein Sieg fehlt der SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim zum Erreichen des Final Four in der Trostrunde des Tischtennis-Intercups. Um bei dieser Endrunde dabei zu sein, die am 11. und 12. Juni in Verona stattfindet, muss die SG am Sonntag ihre Viertelfinalpartie gewinnen. Zu Gast in der Winzenheimer Schulturnhalle ist der SC Wewer. Das Vorprogramm beginnt um 14.30 Uhr, die Spiele starten um 15 Uhr.

Lesezeit: 2 Minuten