Plus
Kreis Bad Kreuznach

Schäfer: „Erhöhung ist das falsche Signal“

Der Tischtennis-Verband Rheinland/Rheinhessen (RTTVR) erhöht seine Mannschaftsmeldegebühren. Der Verband erklärt dazu: „Die Erhöhung der Beiträge je gemeldeter Mannschaft stellt eine moderate Angleichung der Beiträge an die gestiegenen laufenden Kosten dar.“ Solche Anpassungen hatte es auch früher regelmäßig gegeben, im vorigen Jahr hatte der RTTVR darauf verzichtet. Größtenteils beträgt die Steigerung zwischen zwei und vier Euro pro Jahr in den verbandsinternen Klassen. Auf eine Ausnahme weist der Verband hin: In der Kreisliga wurde die Summe von 175 Euro auf 145 Euro gesenkt. Allerdings ist da etwas Augenwischerei im Spiel, da die Kreisliga durch die Einführung der Kreisoberliga um eine Klasse heruntergestuft wurde.

Von Gert Adolphi Lesezeit: 3 Minuten