Archivierter Artikel vom 18.06.2015, 16:20 Uhr
Plus
Ahrweiler, Mayen

Region Ahrweiler/Mayen-Cochem: Klasseneinteilung für nächste Saison bietet ein völlig neues Bild

Die Klasseneinteilung für die neue Tischtennis-Saison 2015/2016 steht. In der Region Ahrweiler/Mayen-Cochem gibt es ein völlig neues Bild – Folge der vielen sportlichen Rückschläge in der Vorsaison. Vor allen Dingen die Vereine Eintracht Mendig, DJK Ochtendung und TuS/PSV Bad Neuenahr-Ahrweiler hat es arg gebeutelt. Das am höchsten angesiedelte Team bleibt die DJK Ochtendung. Die spielt in der kommenden Saison in der Männer-Verbandsoberliga. Allerdings hat der Verein vier Spieler verloren, die im Vorjahr den Klassenverbleib sicherten. Die neue Mannschaft soll nun aus der Reserve aufgefüllt werden. Dennoch verbleibt die Reserve in der Bezirksliga. Und die Ochtendunger verloren ihr Frauenteam in der Rheinlandliga. Die Spielerinnen wechselten fast komplett zur TTSG Weißenthurm.

Lesezeit: 2 Minuten