Archivierter Artikel vom 29.11.2020, 18:38 Uhr
Bad Königshofen

Präsident Gstettner vermisst bei Grenzau den richtigen Kampf – TTC verliert auch in Bad Königshofen mit 0:3 und ist jetzt Tabellenletzter

Es ist passiert: Nach der dritten 0:3-Niederlage in Folge und der siebten Pleite insgesamt ist der TTC Zugbrücke Grenzau auf den letzten Platz der Tischtennis-Bundesliga (TTBL) abgerutscht. Während die Westerwälder beim TSV Bad Königshofen chancenlos waren, konnte das bisherige Schlusslicht TTC OE Bad Homburg beim TTC Fulda-Maberzell zumindest eine Partie für sich entscheiden und sich so denkbar knapp an Grenzau vorbeischieben. Die beiden noch sieglosen Teams treffen am kommenden Sonntag direkt aufeinander.

Marco Rosbach Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net