Archivierter Artikel vom 29.04.2014, 17:07 Uhr
Plus
Alzey

Pokalsieg ist für die SG das i-Tüpfelchen

Die SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim hat erstmals den Rheinhessenpokal im Tischtennis gewonnen. Im Finale in Alzey bezwangen die Kombinierten ihren Dauerrivalen, den TSV Gau-Odernheim, mit 4:0. Für die SG ist es das i-Tüpfelchen auf eine tolle Runde, die das Team als Dritter der Verbandsoberliga abgeschlossen hat. „Das ist eine super Nummer für die SG, die es in dieser Konstellation ja erst seit fünf Jahren gibt. Es krönt unsere starke Saison“, sagte Holger Schwierz, der Teamsprecher.

Lesezeit: 2 Minuten