Archivierter Artikel vom 27.10.2019, 21:56 Uhr
Plus
Weitefeld/Windhagen

Plan geht nicht auf

Mit zwei Niederlagen im Gepäck kehrte die SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim von ihrem Auswärts-Spieltag der Tischtennis-Verbandsoberliga im Norden von Rheinland-Pfalz zurück. „Unsere Mission lautet jetzt nur noch, den Relegationsplatz zu sichern“, sagte SG-Sprecher Holger Schwierz. Das 3:9 bei Tabellenführer SV Windhagen war eingeplant gewesen, das 6:9 bei Schlusslicht TuS Weitefeld II, der sich seine ersten Saisonpunkte sicherte, nicht.