Archivierter Artikel vom 16.05.2021, 18:07 Uhr
Plus
Varazdin/Grenzau

Patrick Baum triumphiert im Europa-Cup: Grenzaus Neuzugang führt das französische Team von AS Pontoise Cergy zum Titel – 3:1 im Finale gegen Walter Wels

„Das ist ein super Abschied“, sagt Patrick Baum. „Ein kleines Geschenk an den Verein irgendwie.“ Seit drei Jahren steht der frühere Nationalspieler beim französischen Erstligisten AS Pontoise Cergy unter Vertrag, sein Weggang steht aber schon länger fest. Am Wochenende hat Baum sein Team jetzt noch einmal zum Triumph im Europa-Cup geführt. Mit drei Erfolgen in der Gruppenphase, einem im Viertelfinale sowie je zwei Siegen im Halbfinale und im Endspiel war der 33-Jährige, der zur kommenden Saison zum TTC Zugbrücke Grenzau in die Tischtennis-Bundesliga (TTBL) zurückkehren wird, die prägende Figur beim Turnier im kroatischen Varazdin.

Von Marco Rosbach Lesezeit: 4 Minuten