Archivierter Artikel vom 13.03.2016, 21:48 Uhr
Kirn

Nächster Heimsieg: TTC Kirn feiert Klassenverbleib

Einen Punkt brauchten die Tischtennisspieler des TTC Kirn zum Klassenverbleib. Zwei Zähler wurden es, obendrein gab es gegen die SG Sinzig/Ehlingen eine Galavorstellung. 9:0 endete die Partie, die dem TTC ein weiteres Jahr in der Rheinlandliga bescherte.

„Wir waren sehr fokussiert, den einen Punkt einzufahren, der Gegner aber angeblich auch“, berichtete TTC-Sprecher Michael Adam. Er ergänzte: „An einen Sieg haben wir geglaubt, aber nicht an eine solch klare Angelegenheit. Es lief einfach alles optimal.“ So siegten Adam und Eugen Mauter in einem sehr knappen Doppel mit 11:7, 12:10, 9:11, 10:12 und 13:11. „Alle engen Sachen sind an uns gegangen, das war entscheidend“, sagte Adam. Auch Johnas Henrich und Mauter gewannen ihre Einzel im fünften Durchgang. Zudem waren Steven Poensgen, Adam, Michael Werle, Stefan Altmaier, Poensgen/ Henrich und Werle/Altmaier erfolgreich. Adam freute sich: „Wir haben mal wieder unsere Heimstärke unter Beweis gestellt.“ In der Rückrunde gewann der TTC sämtliche fünf Heimpartien, in der gesamten Saison gab er nur am ersten Spieltag ein Heimspiel ab. olp