Plus
Kreis Mayen

Mendig siegt und schließt auf – Andernach freut sich über Remis

Von Bernd Linnarz
Lesezeit: 2 Minuten

Starke Leistungen zeigten sowohl Eintracht Mendig als auch TTV Andernach bei ihren Spielen in der Tischtennis-Rheinlandliga. Gegen den TTV Alexandria Höhn kam die Eintracht zu einem 6:4-Erfolg. „Das war eine verdammt knappe Kiste, aber auch ein verdienter Sieg“, freute sich Mannschaftsführer Lukas Kalt. Kalt selbst war mit je einem Sieg im Einzel und im Doppel an der Seite von Jan Hillesheim entscheidend beteiligt. Hillesheim feierte zudem zwei Siegen an der Spitze.

Die restlichen beiden Einzel gingen auf das Konto von Bernd Schuler und Patrick Assenmacher. Mit nun 9:5 Zählern und Platz vier in der Tabelle gehört die Eintracht wieder zur erweiterten Spitzengruppe. Gut lief es auch für den TTV Andernach, der sich gegen die TTF Oberwesterwald ein 5:5 erkämpfte. „Das ist ...