Archivierter Artikel vom 06.06.2014, 09:50 Uhr
Plus
Berzhahn

Lokalmatador Otterbach siegt

Der Lokalmatador und Mitveranstalter Kai Otterbach gewann in Berzhahn das Tischtennis-Vorgabeturnier um den „4. Spin und Speed Open-Cup“. Er bezwang im Endspiel knapp den Oberligaspieler Bastian Boersma von der TTG Netphen, der im Halbfinale den Titelgewinner von 2011, Thomas Becker vom TuS Weitefeld-Langenbach, bezwungen hatte. Otterbach, der in der Verbandsoberliga für die SF Nistertal an den Tisch geht, setzte sich in der Runde der besten Vier gegen seinen Vereinskameraden und Turnierleiter Kurt Meteling durch. Für die größte Überraschung sorgte aber Alexander Geis, der Hüne der TTF Alexandria Höhn. Er schaffte mit seiner unorthodoxen Spielweise den Sprung ins Viertelfinale. Mit seinen Emotionen zelebrierte er sich in die Herzen der Zuschauer und gewann – nach eigenen Angaben – zum ersten Mal bei einem Tischtennis-Turnier eine Urkunde und einen Gutschein. Die ersten Anmeldungen für das Jahr 2015 liegen in Berzhahn schon vor... gh

Lesezeit: 1 Minuten