Archivierter Artikel vom 26.04.2020, 19:25 Uhr
Plus
Kreis Bad Kreuznach

Kirner gehen nicht durchs Hintertürchen in die Oberliga

Die SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/ Winzenheim muss nun doch nicht aus der Tischtennis-Verbandsoberliga absteigen. Die SG ist Nutznießer einer Härtefall-Regelung, die der Tischtennis-Verband Rheinland/Rheinhessen (RTTVR) beschlossen hat. Zudem entschied der Verband, dass Mannschaften, die auf Auf- oder Abstiegsrelegationsplätzen stehen, berechtigt sind, nach oben aufzurücken beziehungsweise in der Liga zu bleiben. Das betrifft auch den Frei-Laubersheimer Klassenkonkurrenten TTC Grün-Weiß Kirn und den Rheinlandligisten TuS Waldböckelheim.

Von Gert Adolphi Lesezeit: 4 Minuten
+ 556 weitere Artikel zum Thema