Archivierter Artikel vom 27.09.2020, 20:04 Uhr
Plus
Grenzau

King Kara raubt Kanak Jha den letzten Nerv: Altmeister aus Serbien siegt bei Bundesliga-Comeback – Aber Grenzau verliert gegen Ochsenhausen

Stimmungsvoller Heimspielauftakt für den TTC Zugbrücke Grenzau in der Tischtennis-Bundesliga: Die Westerwälder verloren zwar das Heimspiel gegen die klar favorisierten TTF Ochsenhausen mit 1:3, doch der Auftritt der Gastgeber machte Lust auf mehr. Für den viel umjubelten Einzelpunkt sorgte Bundesliga-Rückkehrer Aleksandar Karakasevic. Schon am Freitag geht es in der Zugbrückenhalle weiter mit einem Heimspiel gegen den Pokalsieger ASV Grünwettersbach (19 Uhr).

Lesezeit: 3 Minuten