Archivierter Artikel vom 30.10.2019, 19:39 Uhr
Plus
Tischtennis

Justin Seckler gegen deutsche Top-Talente

Am Wochenende treffen die besten Jugendlichen der Altersklasse U18 in Gaimersheim bei Ingolstadt beim Top-48-Turnier aufeinander. Justin Seckler aus St. Katharinen hat sich mit seinem Sieg bei der Verbandsrangliste qualifiziert. Das Bundesranglistenturnier ist eine wichtige Standortbestimmung für die Talente, darunter sind auch Jugendnationalspieler und Bundesligaspieler. Für Seckler ist es die dritte Veranstaltung auf Deutschland-Ebene im Jahr 2019. In seinem letzten Jugendjahr bekommt er nochmals die Möglichkeit, gegen einige der besten Jugendlichen Deutschlands anzutreten. Eine Platzierung in der vorderen Hälfte und die Qualifikation für das Top-24-Turnier wären ein Traum für den Spieler des VfR Simmern. Allerdings hat er eine schwere Vorrundengruppe erwischt, anschließend stehen Platzierungsspiele an. Da bereits die Qualifikation einen großen Erfolg bedeutete, ist das Turnier selbst nun die Zugabe.

Von Hockey. Lesezeit: 1 Minuten