Archivierter Artikel vom 02.11.2018, 16:16 Uhr
Plus
Grenzau

In Düsseldorf nicht nur den Tag abhaken: Grenzau möchte Rekordmeister so hart wie möglich fordern

Es sind die beiden erfolgreichsten deutschen Tischtennis-Vereine, deren Mannschaften am Sonntag aufeinandertreffen, wenn auch der Blick auf die aktuelle Bundesliga-Tabelle das nicht automatisch vermuten lässt. Der Rekordmeister Borussia Düsseldorf empfängt um 15 Uhr im „Arag Center Court“ als Tabellenvierter den Rangneunten TTC Zugbrücke Grenzau.

Von Christoph Gerhards Lesezeit: 2 Minuten