Plus
Rhein-Lahn

Herbstmeister Windhagen II ist für die Nastätter eine Nummer zu groß

Die SG Untere Lahn hat in der Tischtennis-Bezirksliga die Hinrunde ohne Fehltritt abgeschlossen. Der TuS Himmighofen sendete in der Bezirksoberliga im Kampf um den Klassenverbleib en ein bemerkenswertes „Lebenszeichen“. Die beiden höherklassigen Teams des VfL Nastätten unterlagen indes zum Ende der Halbserie – sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern.

Von Nico Schmidt
Lesezeit: 3 Minuten
Verbandsoberliga Frauen VfL Nastätten - ASG Altenkirchen 4:6. Erneut verkauften sich die Nastätter Damen gut, mussten sich dem Herbstmeister aber letztlich knapp geschlagen geben. Zwischenzeitlich stand es schon 1:5 aus Sicht der Gastgeberinnen, die sich aber zurück kämpften. Im letzten Spiel des Abends machte das favorisierte Team aus dem Westerwald dann ...