Archivierter Artikel vom 28.04.2015, 17:40 Uhr
Plus
Suzhou

Grenzaus Jonathan Groth sorgt bei WM für dicke Überraschung – Auch Yoshida weiter

In Abwesenheit des verletzten Spitzenspielers Andrej Gacina aus Kroatien haben sich dessen Vereinskollegen vom TTC Zugbrücke Grenzau am ersten Hauptrunden-Tag der Tischtennis-Weltmeisterschaft im chinesischen Suzhou gut bis glänzend geschlagen. Jonathan Groth sorgte dabei für eine große Überraschung.

Lesezeit: 2 Minuten