Plus
Grenzau

Grenzau-Coach Dirk Wagner nach 1:3 im Klassiker gegen Düsseldorf: Das war leider nicht unser bestes Spiel

Lange hart gekämpft, am Ende aber dennoch deutlich unterlegen: Für den TTC Zugbrücke Grenzau gab es nach zuletzt zwei Siegen in der Tischtennis-Bundesliga gegen Rekordmeister Borussia Düsseldorf keine Überraschung. Die Gastgeber verloren nach 1:0-Führung das Match gegen den Spitzenreiter noch mit 1:3. Stärkster Mann in der Zugbrückenhalle war Borussias Spitzenspieler Kristian Karlsson, der zwei Siege einfuhr.

Lesezeit: 2 Minuten
Kou Lei bestätigte in seinem Auftaktspiel gegen Anton Källberg seine derzeit stabile und gute Form. Der Ukrainer bestimmte über weite Strecken das Geschehen an der Platte und belohnte sich mit dem Gewinn der Sätze eins (11:9) und drei (11:6). Der Schwede in Diensten der Düsseldorfer hielt das Match jedoch zunächst ...