Grenzau

Grenzau zwingt Düsseldorf ins Doppel – Jha dreht Schwedenkrimi gegen Källberg

Wenn Borussia Düsseldorf beim TTC Zugbrücke Grenzau aufläuft, kommen die Fans seit etlichen Jahren mit einer großen Hoffnung in die Halle: Sie wollen Timo Boll sehen. Dieser Wunsch ging am Freitag nach längerem mal wieder in Erfüllung, gespielt hat der Superstar des deutschen Tischtennis aber nicht. Er machte sich warm, setzte sich dann als Ersatzmann in die Box des Rekordmeisters und erlebte, wie sein Team im Laufe des Abends immer heftiger kämpfen musste, um den Bundesliga-Klassiker im Brexbachtal mit 3:2 zu gewinnen.

Marco Rosbach Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net