Archivierter Artikel vom 28.10.2018, 20:57 Uhr
Plus
Grenzau

Grenzau verpasst Überraschung nur knapp

Zweimal geführt – und doch sind am Ende die Hände leer: Der Tischtennis-Bundesligist TTC Zugbrücke Grenzau hat das Heimspiel gegen den 1. FC Saarbrücken mit 2:3 verloren. Entschieden wurde die Partie zugunsten der Saarländer, die zwischenzeitlich mit 0:1 und 1:2 hinten gelegen hatten, im abschließenden Doppel.

Lesezeit: 2 Minuten