Archivierter Artikel vom 21.02.2018, 13:58 Uhr
Plus
Gummersbach

Grenzau verliertim Expresstempo

Die Wahrscheinlichkeit, dass der TTC Grenzau in der Tischtennis-Bundesliga seinen 3:2-Hinrundensieg gegen den TTC Bergneustadt wiederholen würde, war ohnehin gering. Als dann auch noch Constantin Cioti kurzfristig erkrankte und sein Einzel gegen den für ihn auf jeden Fall schlagbaren Peter Sereda kampflos abgeben musste, war für die Brexbachtaler auch die Minimalchance auf eine weitere Überraschung dahin. Nach nicht einmal einer Stunde hatte Bergneustadt in der Gummersbacher Schwalbe-Arena den 3:0-Sieg eingetütet.

Von Christoph Gerhards Lesezeit: 1 Minuten