Archivierter Artikel vom 06.12.2020, 19:51 Uhr
Bad Homburg

Grenzau verliert die Nerven im Drama von Bad Homburg – Wo ein 3:0 möglich war, steht am Ende ein ganz bitteres 2:3

Die Umstände hätten dramatischer kaum sein können: Ein vermeintlicher medizinischer Notfall drohte das Kellerduell der Tischtennis-Bundesliga zwischen den bis dahin punktlosen Teams des TTC OE Bad Homburg und des TTC Zugbrücke Grenzau vorzeitig zu beenden. Aber dann fand das packende Spiel doch ein sportliches Ende, das aus Sicht der Gäste nicht bitterer hätte sein können. Nach mehr als dreieinhalb Stunden Spielzeit unterlagen die Brexbachtaler dem Aufsteiger mit 2:3 und stehen nun mit zwei Punkten Rückstand auf die Hessen alleine am Tabellenende.

Marco Rosbach Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net