Grenzau

Grenzau II zwei Mal zu Hause – Freies Wochenende für Weitefeld

Während der TuS Weitefeld-Langenbach in der Tischtennis-Oberliga ein freies Wochenende vor sich hat, ist die Bundesliga-Reserve des TTC Zugbrücke Grenzau gleich zweimal gefordert. In eigener Halle empfängt der Tabellensechste zunächst die TG Wallertheim (Samstag, ab 19 Uhr) und dann den TTC Nünschweiler (Sonntag, ab 14 Uhr).

Schwieriger einzustufen ist zweifelsohne die Partie am Samstagabend. Wallerteim führt die Oberliga an – und wie. Sämtliche 13 Spiele hat die TG gewonnen und so schon einen deutlichen Vorsprung auf die Verfolger aus Simmern und Nassau. Erst Anfang Dezember kassierte Grenzau beim Spitzenreiter eine 1:9-Packung. In Nünschweiler, beim Tabellenachten, gab es hingegen einen 9:7-Hindrundensieg für den TTC. ros