Archivierter Artikel vom 25.04.2018, 20:53 Uhr
Niederhausen

Freude auf neue Runde

Die TTSG Niederhausen/Norheim hat sich im abschließenden Saisonspiel in der Zweiten Tischtennis-Rheinlandliga den Klassenverbleib gesichert. Gegen den TuS Dichtelbach gelang ein 9:4-Heimerfolg.

Die TTSG startete furios und führte schnell mit 6:0. Die ersten beiden Doppel von Jörg Feuckert/Florian Franzmann und Torsten Herberich/Michael Best gingen jeweils mit 3:0 gewonnen. Christoph Beuscher und Udo Spyra siegten mit 3:2. Feuckert und Best legten nach und bauten die Führung aus. Auch Herberich und Spyra siegten, danach ging es mit einem 7:2-Zwischenstand weiter.

Zwar machten zwei Niederlagen die Partie wieder spannend, Torsten Herberich sicherte anschließend allerdings mit seinem zweiten Einzelerfolg den zur Rettung nötigen achten Punkt. Ein Remis war der TTSG somit sicher, doch Florian Franzmann machte sogar den Sieg klar. Mannschaftsführer Udo Spyra war zufrieden: „Wir waren hoch motiviert, hatten viel Spaß während der Saison, haben viele sehr nette und faire Mannschaften kennengelernt und freuen uns auf eine weitere Runde in der Zweiten Rheinlandliga.“