Plus
Niederhausen

Franzmann überragt

Lesezeit: 1 Minute

Der Verbandspräsident war nicht zu bezwingen. Tischtennis-Funktionär Felix Heinemann, der der Region Rheinland vorsteht und nebenher noch für den SV Trier-Olewig den Schläger schwingt, ließ bei zwei Einzelsiegen im Duell bei der TTSG Niederhausen/Norheim nichts anbrennen. Insgesamt unterlag die TTSG dem SV in der Zweiten Rheinlandliga mit 6:9, verbuchte dafür aber einen 9:2-Sieg über die TTG Gerolstein/Daun II.

Gegen die Trierer holten im Doppel Jörg Feuckert und Florian Franzmann sowie in den Einzeln Feuckert, Torsten Herberich, Franzmann (2) und Christoph Beuscher die sechs Punkte. Anschließend gelang der erhoffte Sieg gegen den Tabellenvorletzten aus Gerolstein/Daun. Die Grundlage für das deutliche 9:2 legte die TTSG in den drei siegreichen Anfangsdoppeln: ...