Archivierter Artikel vom 07.06.2020, 17:14 Uhr
Region

Flickenteppich und Tischreiniger: Viele Tischtennisvereine müssen sich noch gedulden, nur einige trainieren schon wieder

Nach dem Beschluss der Landesregierung sind die Sporthallen in Rheinland-Pfalz seit dem 27. Mai eigentlich wieder offen und zugänglich für den Trainingsbetrieb fast aller Sportarten. Doch die Tischtennisspieler in der Region Mayen/Ahrweiler-Cochem/Zell bekommen zurzeit eher die Kehrseite der Medaille zu spüren. Denn das Land hat den betreibenden Kreisen, Kommunen und Gemeinden freigestellt, ob sie das Risiko eingehen wollen, ihrer Hallen in Corona-Zeiten zu öffnen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net