Archivierter Artikel vom 27.10.2019, 20:41 Uhr
Plus
Simmern

Erste Niederlage für den VfR Simmern

Nach dem makellosen Start in die Tischtennis-Oberliga mit drei Siegen in Folge musste der VfR Simmern zum ersten Mal eine Niederlage hinnehmen. Gegen den starken TuS Weitefeld-Langenbach unterlagen die Hunsrücker mit 5:9. Am Sonntag rückte der VfR aber die Niederlage wieder ins rechte Licht. Gegen die stark ersatzgeschwächte Reserve des TTC Zugbrücke Grenzau siegten die Hunsrücker souverän mit 9:1.

Lesezeit: 1 Minuten