Archivierter Artikel vom 14.11.2018, 16:32 Uhr
Mainz

Einzelrunde vergeigt

Kein einziges Match in der ersten Einzelrunde gewonnen. Diese Hypothek war zu groß für die Tischtennis-Cracks der SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim II im Verbandsliga-Spiel bei Finthen II. Mit 6:9 unterlagen die Gäste in der Dienstagabend-Partie.

Die hatte gut begonnen. Dario Stenzhorn und Lukas Gord gewannen ihr Doppel genauso wie Oliver Eid und Benedikt Peinemann, der den verletzten Christoph Gres ersetzte. Aus dem 2:1 wurde nach den sechs Niederlagen – Stenzhorn und Heinz Marzell schafften es nicht, 2:0-Führungen zu nutzen – ein 2:7. Stenzhorn, Oliver Renner, Marzell und Peinemann machten es im zweiten Einzel besser, aber das reichte nicht, um die Niederlage abzuwenden. Am Samstag um 19.30 Uhr hat die SG die Möglichkeit zur Wiedergutmachen, dann geht es in Winzenheim gegen Klein-Winternheim.