Plus
Simmern

Ein Punkt war drin: ASG-Frauen verlieren zum Auftakt in Simmern

Die Tischtennis-Frauen der ASG Altenkirchen kassierten zum Saisonauftakt in der Verbandsoberliga eine erwartete Niederlage. Doch beim 3:7 beim VfR Simmern, den ASG-Mannschaftsführerin Yvonne Heidepeter zum Titelfavoriten erklärt hat, waren die Kreisstädterinnen von einem Punktgewinn nicht weit entfernt.

Von Zu den Ergebnissen
Lesezeit: 1 Minute
Anna-Maria Kosak, die für Franziska Bayer auf die Eins vorgerückt war, hätte ihre Fünf-Satz-Duelle gegen Stephanie Thul und Sabine Schneider, die sie jeweils mit 2:3 verlor, genauso gut gewinnen können, was in der Endabrechnung ein 5:5 bedeutet hätte. „Das ist natürlich schade. Wenn zumindest das eine Spiel gekommen wäre, wäre ...