Archivierter Artikel vom 27.09.2015, 16:33 Uhr
Plus
Jekaterinburg/Grenzau

Ein Andrej Gacina ist mit seiner 6:0-Bilanz für Kroatien nicht genug

Ein Andrej Gacina war nicht genug: Trotz einer überragenden 6:0-Bilanz des Grenzauer Spitzenspielers hat Kroatien bei der Tischtennis-Europameisterschaft im russischen Jekaterinburg das Viertelfinale verpasst. Statt eines Matches um die Medaille blieb dem Dritten des Vorjahres nur die Platzierungsrunde um die Ränge 9 bis 16.

Lesezeit: 2 Minuten