Archivierter Artikel vom 19.04.2021, 19:23 Uhr
Plus
Düsseldorf/Grenzau

Düsseldorf Masters: Ex-Mitbewohner ist zu stark für Neu-Grenzauer Nils Hohmeier

Auch wenn Nils Hohmeier beim zweiten von insgesamt sieben Turnieren im Rahmen des Düsseldorf Masters ohne Sieg blieb, war der Neuzugang des Tischtennis-Bundesligisten TTC Zugbrücke Grenzau mit seiner Leistung gar nicht einmal unzufrieden: „Das Match hat mir geholfen, nach vierwöchiger Pause wieder Spielpraxis unter Wettkampfbedingungen zu bekommen“, erklärte Hohmeier.

Von Marco Steinbrenner Lesezeit: 2 Minuten